Du bist nicht angemeldet.

Päppelunterstützung über das Heimtierparadies! >>HIER KLICKEN<<! Für Leckerlis + Äste zu Gunsten der Päppelchins: >>HIER KLICKEN<<

1

Mittwoch, 6. April 2016, 00:25

Malea und ihre Tochter suchen wieder ein neues Zuhause, ebenso eine zwei Gruppe mit 3 Weibchen.

Huhu Ihr Lieben,

Malea und ihre Tochter Lilu, beide ehem. Päppelchins (siehe hier), die ich 2008 vermittelte, suchen leider wieder ein Zuhause und eine weitere Gruppe von der Besitzerin ebenfalls. Die Tiere befinden sich in der Nähe von Celle. Kontakt über mich. Preis VB mit derzeitiger Besitzerin abzusprechen. Hier die Mail der Besitzerin:

"Hallo Andi,

Danke für deine Mail, ich bemühe mich, es kurz auf den Punkt zu bringen:
Wenn ich ein perfektes Zuhause für meine Chinchillas gefunden habe, möchte ich sie abgeben und benötige deine Hilfe.
Meine berufliche Situation hat sich in den letzten Jahren immer mehr verändert, ich bin nur noch selten Zuhause und es tut mir immer leid die Chinis alleine zu lassen. Eine Chin-Sitterin sieht dann täglich einmal nach Ihnen, aber dies ist keine Dauerlösung.
Ich habe über 6 Monate wöchentlich eine Anzeige in unserer Tageszeitung veröffentlicht, aber vergebens. Es haben sich nur 4 Interessenten in 6 Monaten gemeldet. Alle nicht geeignet.
Ich möchte, dass meine Chinis in ihrer Voliere bleiben und von mir aus in ein neues Zuhause ziehen. Ich brauche nur geeignete Interessenten....bitte hilf mir und vermittle mir nette Interessenten, ich würde dir dann die schutzgebühr geben.......???
Die Voliere ist aus Holz, 2 m breit und 2m hoch und 0,5 m tief, über 5 Etagen, mit vielen Tonröhren und komplett neuer Einrichtung (gerade letzte Woche alles gekauft), 2 riesigen Korkröhren, Hasennusstunneln, Häusschen.... Ich füttere Bunny. Würde alles komplett mit verschenken, damit die Chins in ihrer Wohnung bleiben können.
Es tut mir sehr weh, aber es ist schlimmer, sie immer alleine zu lassen....
Malea und Tochter Lilu kommen von dir. Lilu ist von 2007. beide sind gesund, waren noch nie krank und sind sehr zutraulich.
Liliy ist weiß mit schwarzen Ohren, 10 Jahre alt, extrem zahm, aufdringlich.
Velvet ist schwarz sehr zutraulich, 9 Jahre alt
Lisa ist dunkel Standard , 9 Jahre alt und bei Fremden scheu. Ich kann sie aus der Hand füttern, aber auf die Hand klettern, würde sie nicht.

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir bei der Vermittlung mit geeigneten Interessenten helfen könntest. Bis sich jemand tolles findet, bleiben die Chinis bei mir...

1. Gruppe: Malea u. Tochter Lilu
2. Gruppe: Lily (weiß), Velvet ( schwarz), Lisa ( dunkel Standard)

PS. Ich habe Lilly 2006 gekauft....auch über eine privat Notvermittlung...sie war erwachsen und seit 6 Monaten dort....ich weiß nicht wirklich wie alt sie ist. Sie sieht supi aus, ich sehr agil und echt fit."

Hat jemand ein Plätzchen für die Süßen. Ich bin so traurig, dass heute niemand mehr seine Tiere dauerhaft behält....

Traurige liebe Grüße
Andi
»päppelchins« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4480.JPG
  • IMG_4481.JPG
  • IMG_4482.JPG
  • IMG_4483.JPG
  • IMG_4484.JPG
  • IMG_4485.JPG
  • IMG_4487.JPG
  • IMG_4488.JPG
  • IMG_4489.JPG
  • IMG_4491.JPG
meine Beiträge beruhen i.d.R. auf meinen Erfahrungen und ersetzen keinesfalls den Besuch eines Tierarztes!

Prioritäten sind was Feines, wenn man sie zu setzen weiß!