Du bist nicht angemeldet.

Päppelunterstützung über das Heimtierparadies! >>HIER KLICKEN<<! Für Leckerlis + Äste zu Gunsten der Päppelchins: >>HIER KLICKEN<<

1

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 00:32

Päppelchins Liron

Huhu Ihr Lieben,

vergange Woche Mittwoch zog kurzfristig nach mehreren Telefonaten Liron bei uns ein. Sein Frauchen rief mich verzweifel an, dass sie ja vier Nasen hätte, jeweils 2x2 und davon der eine nun den anderen gebissen hätte. Dieser lebe nun schon seit zwei Tagen in der Transportbox und sie wisse nicht, was sie machen solle. Nachdem sich rausstellte, dass sie nur eine 1-Zimmer-Whg. hat, war klar, dass sie keinen 3. Käfig stellen kann! Ich schickte sie, da ich kein Auto da hatte zu unserer TÄ, wo Anne auch dort war, mit der ich vorher telefonisch besprochen hatte, dass sie den Kleinen erst einmal notmäßig aufnimmt.

Anne war dann aber so unglaublich liiiiiiiiiiiiiiiieb und hat mir den Süßen noch am gleichen Abend rumgebracht, damit er nicht soviel Stress hat!

Da alle vier Chinchillas dort nur "die Puschels" heißen habe ich diesen Herrn Puschel heute Liron getauft, der Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie die Freude und das Lied! Er ist unheimlich gesprächig und daher passt das ganz hervorragend!

Name: Liron
Geschlecht, kastriert?: männlich unkastriert - siehe Foto
Geb.dat od. Alter: ca. 3 Jahre
Farbe: ebony hetero dunkel
Herkunft: Privathaltung
Einzug: 03.12.2013
Wohnsitz: bei Andi
Anhaltspunkt: Zahnprobleme
Hinweise / Pflegebemerkungen: Schneidezähne müssen noch geschliffen werden und der Kopf geröntgt!

Eine Kotprobe gebe ich natürlich auch noch ab!

Auf dem letzten Bild kann man glaube ich schon ganz gut sehen, dass er sich schon gut eingelebt hat ;)

Liebe Grüße
Andi
»päppelchins« hat folgende Bilder angehängt:
  • Liron0412201301.jpg
  • Liron0412201302.jpg
  • Liron0412201304.jpg
  • Liron0412201305.jpg
  • Liron0412201306.jpg
  • Liron0412201307.jpg
  • Liron12201304.jpg
meine Beiträge beruhen i.d.R. auf meinen Erfahrungen und ersetzen keinesfalls den Besuch eines Tierarztes!

Prioritäten sind was Feines, wenn man sie zu setzen weiß!


2

Freitag, 27. Dezember 2013, 05:26

Huhu Ihr Lieben,

es war ja mal wieder an der Zeit ... zu oft waren die Ergebnisse negativ - Liron hat Giardien :-( Gestern habe ich mit der Behandlung begonnen. Außerdem war gestern unsere liebe Anne hier - ja am 1. Weihnachtsfeiertag - und hat Lirons Spitzen an den oberen Schneidezähnen weggefräst! :-) So haben wir Liron und Floh den weiten Weg und Stress in die Praxis erspart! :-) Lieben Dank an dieser Stelle noch mal an unsere gute Seele Anne! :love:

Liebe Grüße
Andi
meine Beiträge beruhen i.d.R. auf meinen Erfahrungen und ersetzen keinesfalls den Besuch eines Tierarztes!

Prioritäten sind was Feines, wenn man sie zu setzen weiß!